Etwa alle sieben Jahre wird ein Autofahrer statistisch gesehen unverschuldet in einen Autounfall verwickelt. Nach dem ersten Schock beginnt ein organisatorischer Aufwand, bei dem Laien nicht selten in Fallen tappen: Der Schaden muss ermittelt und die Versicherung informiert werden. Möglicherweise musst du eine Werkstatt, einen Kfz-Gutachter und einen Rechtsanwalt beauftragen, um die eigenen Ansprüche im vollem Umfang durchsetzen zu können.

Wenn du die Sache selbst in die Hand nimmst, kann sich der Bearbeitungsprozess über Wochen hinziehen und am Ende wird dir vielleicht gerade nur der reine Sachschaden erstattet. Die Sorgen, die Unannehmlichkeiten und den Zeitaufwand ersetzt dir niemand.

Wusstest du eigentlich, was und wie viel dir zusteht?

Bei jedem unverschuldeten Verkehrsunfall hast du das Recht, einen unabhängigen Kfz-Gutachter deiner Wahl hinzuzuziehen. Auch einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht zur Wahrung deiner Interessen darfst du beauftragen. Die Kosten trägt dabei die Versicherung des Unfallverursachers.

Deine Rechte bei einem unverschuldeten Unfall:

  • Vollständige Schadensaufnahme
  • Feststellung aller notwendigen Reparaturen
  • Bezifferung von Ausfallzeit, Wiederbeschaffungswert und Restwert
  • Freie Wahl der Reparaturwerkstatt
  • Erstattung der entstandenen Kosten statt Reparatur (Fiktive Abrechnung oder Teilreparatur)
  • Erstattung der Wertminderung
  • Nutzungsausfall oder Mietwagen
  • Einschaltung eines unabhängigen Kfz-Gutachters
  • Hinzuziehen eines Rechtsanwalts für Verkehrsrecht

Unterm Strich bedeutet das für dich vor allem eines: Bares Geld, dass dir allerdings niemand freiwillig und ohne Weiteres geben wird.

In der Regel verfolgen Versicherungen immer ihre eigenen Interessen. So kommt es häufig vor, dass sie z.B. Schäden und Reparaturkosten anders bewerten, um ihre Kosten so gering wie möglich zu halten. Bei der Berechnung der Wertminderung gibt es acht verschiedene Berechnungsmöglichkeiten. Versicherungen nehmen da gerne die für sie günstigste Version. Es gab sogar schon Fälle, die augenscheinlich „willkürlichen Kürzungen“ aufwiesen, und bei denen scheinbar auf die Unwissenheit des Geschädigten gesetzt wurde.

Gerne setzen wir uns für dich mit der Versicherung des Unfallverursachers auseinander und übernehmen für dich die komplette Schadensregulierung. Als unabhängiger Gutachter handeln wir dabei ganz in deinem Sinne.

UNVERSCHULDETER UNFALL?

Unser Team hilft dir sofort weiter!

0800 – 600 30 50